Nitus | Rolltore




Garagen-Rolltore

Die Garagen-Rolltore charakterisieren sich durch eine große Universalität in Hinsicht auf ihre Montagemöglichkeit sowohl im Raum als auch draußen. Das Angebot ist für diese Kunden ideal, die Garagen mit kleinen Abmessungen haben. Durch den montierten Wickelkasten, in den der Tormantel gewickelt wird, wird der Platz innerhalb der Garage gespart.

Allgemeine Informationen:

  • Der Rolltorpanzer aus Alu-Profilen macht es komplett korrosionsbeständig
  • Panzer-Platten mit Abmessunge von 77 x 18,5 mm sind mit Polyurethanschaum gefüllt
  • Die Wickelkaste schützt den Antrieb vor Witterung
  • standard ausgestattet mit röhrenförmigen elektrischen Antrieb, verfügt auch über einen Mechanismus zum Öffnen der Notkurbel
  • ist es möglich, glasierte Platten auf besonderen Wunsch des Kunden zu verwenden
  • Trägheitsbremse serienmäßig

Technische Daten

Informationen

Garagen-Rolltore sind für den Einsatz in Garagen, Geschäftsfelder, Hallen bestimmt. Überall dort, wo es ein Bedarf auf intensive Arbeit des Tores gibt. Die Garagen-Rolltore charakterisieren sich durch eine große Universalität in Hinsicht auf ihre Montagemöglichkeit sowohl im Raum als auch außerhalb verschließbarem Raum (vor der Toröffnung) und im Öffnungsdurchmesser. Torwickelkaste schützt effektiv das Antriebssystem vor atmosphärischer Bedingungen. Wickelkaste, Panzer und die Führungen der Garagen-Rolltore bestehen aus Aluminium, wodurch sie absolut korrosionsbeständig sind.

Der Tor enthält standardmäßig einen röhrenförmigen 230V Elektroantrieb mit NHK-Mechanismus für Notöffnung im Falle eines Stromausfalls oder Ausfall des Antriebs. Der Tor kann zusätzlich mit Steuerelementen ausgestattet werden, d.h. Funk-Steuerung, Sicherung, etc..

Bau des Tores

Der Bau von dem Rolltor:

a) Torpanzer

  • Alu-Profile von Höhe 77 mm
  • untere Lamelle mit Dichtung

b) Träge-Einheit:

  • Aluminium-Führungen
  • Wickelkaste gebaut über die Breite
  • weitere Träger

c) Antriebseinheit:

  • Wickelwelle
  • Elektroantrieb mit NHK-System

Torpanzer

Torpanzer besteht aus Aluminium-Profilen mit einer Höhe von 77 mm und Dicke von 18,5 mm. Die Profile sind mit einem Lack beschichtet mit hoher Abriebbeständigkeit. Die Profile sind mit FCKW-freie Polyurethan-Schaum gefüllt. Die einzelnen Profile im Tor können mit Glas oder Belüftung-Profil (gegen den Aufpreis) ersetzt werden. Unteres Torprofil ist standardmäßig durch untere Leiste mit einer Gummidichtung ersetzt.


Profilhöhe

77 mm

Profildicke

18,5 mm

Profilgewicht

5 kg/m2

Füllung

Polyurethanschaum

Träger

Führung und Torkasten besteht aus Aluminium und Aluminiumlegierungen. Führungen sind mit Bürstendichtungen ausgestattet. Bei Garagen-Sektionaltoren werden zwei Arten von Boxen verwendet:

Kasten 300 - Festlager

Kasten 360 - mit Rollkonsole

Gebrauchter Kasten-Typ hängt von der Größe des Tores ab.

Die Parameter des Tores

Einschränkungen der Abmessungen:

  • maximale Torbreite: 5400 mm
  • maximale Torhöhe: 4400 mm
  • Höchstfläche des Tors: 16 m2

zulässige Türhöhe sinkt mit zunehmender Breite nach der Tabelle in der Preisliste!

  • B - Maueröffnungsbreite
  • H- Maueröffnungshöhe
  • Hp - Lichte Höhe
  • Bp - Lichte Breite
  • h - Sturz
  • W1 - Anschlag
  • W2 - Anschlag
  • PGP - Ebene des Fertigfußbodens

Montage

an der Mauer hinter der Toröffnung

Bei Montage an der Mauer von innen sollte auf beiden Seiten der Maueröffnung eine ausreichende Speicherplatz für die Führung und in dem Sturz für die Kaste berücksichtigt werden.

Für B > 4200 Torbreite steigert um o 300 (B + 300)


 

Tor mit dem Kasten 300

Tor mit dem Kasten 360

Sturz (h)

300

360

Anschlag (W1, W2)

90

90

Lichte Maße der Öffnung (Hp)

H-20(1)

H-20(1)


An der Mauer vor der Toröffnung

Bei Montage an der Mauer von außen sollte auf beiden Seiten der Maueröffnung eine ausreichende Speicherplatz für die Führung und über die Öffnung für den Kasten berücksichtigt werden.

Für B > 4200 Torbreite steigert um 300 (B + 300)


 

Tor mit dem Kasten 300

Tor mit dem Kasten 360

Lichte Maße der Öffnung (Hp)

H-20(1)

H-20(1)

(1) - Lichte Höhe der Öffnung bedingt die Einstellung der Endschalter im Motor


Im Durchmesser

Die Führung sowie der Kasten befinden sich komplett im Lichte der Öffnung, was zur Reduzierung vom Lichte der Breite (um die Breite der installierten Führungen) und Lichte der Höhe (um die Höhe des installierten Kasten mit sich darunter befindender Abschlussleisten) führt.

Für B > 4200 Lichte Breite ist reduziert um 300 (B - 300)


 

Tor mit dem Kasten 300

Tor mit dem Kasten 360

Lichte Maße der Öffnung (Hp)

H-320(1)

H-320(1)


Beschreibung des standardmäßigen Tores

  • Tormontage von innen
  • Torprofile T77 mit Breite von 18,5 mm, Lack beschichtet, gefüllt mit FCKW-freie Polyurethan-Schaum
  • Das Gehäuse in standardmäßiger Farbe (weiß/braun)
  • Kasten 300 oder 360 nach der Tabelle in der Preisliste
  • Stahlwickelwelle mit Durchmesser von 70 mm oder 125 mm, abhängig von Ausmaßen
  • Distanzringe an der Wickelwelle
  • röhrenförmiger Elektroantrieb NHK mit Notöffnung (installiert auf der rechten Seite des Kastens)
  • innerer Aufputztastenschalter
  • Kurbel mit dem Haken mit Länge von 1,4 m
  • standardmäßige Trägheitsbremse

Visuelle Spezifikation

Gehäuse Farben von Garage-Rolltoren

  • Kasten 300 i 360
  • Führung

Farbe

RAL ähnlich

Weiß

9016

Braun

8017/8019


Farben des Torprofils T77

Farbe Nr.

Farbe

RAL*

01

Weiß

9010/9016

02

Hellgrau

7038

03

Braun

8014

04

Hellbeige

1001

07

Silber

9006

27

Creme-Weiß

9001

84

Elfenbein

1015

13

Moosgrün

6005

14

Purpurrot

3004

30

Jamaika Braun

8017/8019

12

Teak

-

22

Goldeiche

-

38

Anthrazitgrau

7016

* Farbe ähnlich angegebener RAL Farbe

Verglasung

Ästhetik und Funktionalität von Rolltoren kann um Verglasung bereichert werden, die bessere Garage-Innenbeleuchtung gewährleisten. 

Profil przeszklony - brama roletowa

Profil mit Verglasung


Projekt i wykonanie   Virtual3D
Używasz starej wersji przeglądarki. Strona może wyświetlać się niepoprawnie. Dokonaj aktualizacji.